geöffnet
Aktuelles
Ein Gruß vom neuen Direktor

Thomas Steensen und Christoph Schmidt

„Wenn nach über drei Jahrzehnten die Leitung wechselt, sind Wehmut, aber auch Neugier und Erwartung an „den Neuen“ hoch. Am 15. August 2018 war mein erster Arbeitstag am Nordfriisk Instituut. Für wenige Wochen gibt es nun zwei Direktoren, und ich empfinde diesen fließenden Übergang als sehr hilfreich. Die Weitergabe des Steuers soll ja möglichst ohne riskante Manöver

vor sich gehen; zugleich gilt es, neue Ideen zu entwickeln, aufzugreifen und wirksam werden zu lassen. In der ersten Zeit werde ich vor allem beobachten, um Menschen und Strukturen kennenzulernen, denn schließlich soll das, was Thomas Steensen im Nordfriisk Instituut aufgebaut hat, in der bestehenden Qualität weiterlaufen.

Friesische Kultur und hierbei nicht zuletzt die Sprache ist und bleibt sinnstiftende Mitte unserer Arbeit. Darüber hinaus sind Archäologie und Landschaftsgenese Nordfrieslands, Volkskunde, Gesellschaftsstrukturen und Mentalitätsforschung Themenfelder, die mich besonders interessieren und in denen ich mich langfristig gerne engagieren möchte.

Ich fühle mich im Nordfriisk Instituut sehr willkommen und bin gerne nach zwei Jahren in Niedersachsen mit meiner Familie zurück nach Schleswig-Holstein gegangen. Ich freue mich auf zahlreiche interessante Begegnungen und Gespräche!“

Christoph G. Schmidt