ääm
Aktuelles
Dörte Hansens „Mittagsstunde“ – (nicht nur) aus friesischer Sicht

Die Arbeitsgruppe Sprache und Literatur des Nordfriisk Instituut trifft sich am Sonnabend, dem 13. April um 14.00 Uhr im Nordfriisk Instituut in der Süderstraße 30 in Bredstedt. Im Mittelpunkt steht der Roman „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, der durch Impulsreferate und Diskussionen analysiert werden soll. Manches davon erfolgt auf Friesisch oder Plattdeutsch. Was kann man (nicht nur) aus friesischer Sicht zu dem Bestseller sagen? Die Leitung des Treffens übernimmt die Vorsitzende der AG Jule Homberg. Es wird um Anmeldung gebeten unter Tel.: 04671-60120.

 

Bildunterschrift: Das Buch fasziniert (Foto: Claas Riecken)