open
Aktuelles
Frasch tääl tu maschriwen ouer WhatsApp

Aktuell machen die Kontaktbeschränkungen das Leben schwer. Für alle Friesen und Friesinnen, die sich nach Gemeinschaft sehnen und etwas Spannung in den Alltag bringen möchten, hat die Friisk Foriining eine Idee: Eine selbstgemachte friesische Geschichte via WhatsApp.


Wer sich meldet, bekommt am 16. November per WhatsApp eine Gruppeneinladung. Am selben Tag wird dann der erste Satz der Geschichte in der Gruppe veröffentlicht. Und dann sind alle dran, die mitmachen: Jeder kann einen neuen Satz schreiben, der auf dem vorher geschriebenen aufbaut. So entsteht nach und nach eine Geschichte. Ob traurig, spannend oder albern, können die Teilnehmenden selbst entscheiden; Satz für Satz. Denn erst wenn ein Satz geschrieben wurde, kommt der nächste.


Die Geschichte wird laufend auf www.friiske.de veröffentlicht, so dass es jederzeit möglich ist, mit einzusteigen. Es soll eine nordfriesische Geschichte werden: alle friesischen Dialekte können mitmachen. Rechtschreibung spielt absolut keine Rolle.
Daher sind auch Sprachanfänger herzlich eingeladen, einen Satz beizutragen.
Die Geschichte endet am 30. November. Danach gibt es die die Geschichte in voller Länge und leicht überarbeitet auf www.friiske.de zu lesen.

Wer mitmachen möchte, schicke bitte seine Handy-Nr. an:
 
Tel: 0151\50218894                    
E-Mail: info(at)friiske.de